Therapeut:innen die bewegen

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen jeder sein „Ding“ macht. Mit unserem modernen Behandlungskonzept vereinen wir die medizinische, therapeutische und pflegerische Arbeit unserer Mitarbeiter:innen interprofessionell. Dieses Konzept hat sich sowohl aus Sicht des Rehabilitationserfolges für unsere Patient:innen als auch in der Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter:innen, längst bewährt. Als eine der bundesweit führenden Rehabilitationseinrichtungen arbeiten Therapeut:innen bei uns in einem modern ausgestatteten und familiären Umfeld in der Intensivrehabilitation und im Zentrum für Beatmungsentwöhnung.

Das prägt die Arbeit unserer Therapeut:innen

Maßgeblich für unsere Erfolge ist neben dem hohen medizinischen Anspruch einer hoch qualifizierten therapeutischen und pflegerischen Expertise auch die Erweiterung unserer Therapiekonzepte, die wir zukünftig immer früher in die Behandlung unserer Patient:innen einbinden wollen, sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

So hat sich die Arbeit unserer Therapeut:innen in den letzten Jahren verändert

Durch unsere langjährige Fachkompetenz im Bereich der Intensivrehabilitation ist es uns möglich, immer mehr schwerst-kranke Patient:innen intensivmedizinisch zu behandeln und zu überwachen. Unsere therapeutischen Ansätze sind also in ihrer Vielschichtigkeit gefragt. Der therapeutische Fokus liegt dabei immer auf der Wiederherstellung einer größtmöglichen Selbstständigkeit der Patient:innen im Alltag. Zum Beispiel nach einem gestörten Tag-Nacht-Rhythmus oder mit gezieltem ADL-Training. Unsere Patient:innen erhalten ein auf sie abgestimmtes therapeutisches Leistungsangebot rund um die Uhr.

Sind Therapeut:innen jetzt die neuen Pflegefachkräfte?

Nein! Unsere Therapeut:innen sollen Ihrer Profession treu bleiben. Unser modernes Behandlungskonzept, nach dem die Therapieangebote sehr früh zum Einsatz kommen, gestaltet sich durch eine starke Symbiose der Pflege- und Therapiebereiche. Somit ergeben sich für unsere Therapeut:innen und Pfleger:innen gemeinsame Handlungsfelder, worin sie ihre Qualifikation gemeinsam weiterentwickeln. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten ein qualifiziertes Einarbeitungs- und Mentoring-Programm an.

Und so stellen wir uns die Zukunft der modernen Rehabilitation vor

Das hoch qualifizierte Leistungsangebot unserer Therapeut:innen ist vor allem in der Intensivrehabilitation ein unverzichtbarer Baustein im Rehabilitationsprozess unserer Patient:innen. Die tägliche Betreuung der uns anvertrauten Patient:innen wird eine gemeinsame Aufgabe für ein Team bestehend aus Fachexperten bleiben, die interdisziplinäre Ziele gemeinsam erreichen – darin sehen wir die Zukunft.

Fachkrankenhaus und Intensivreha – alles unter einem Dach.

Wir sind eine der bundesweit führenden Klinik im Bereich Intensivrehabilitation und sind in der Lage, die Behandlung unserer Patienten:innen direkt nach der Übernahme aus dem Akutkrankenhaus uneingeschränkt fortzuführen und um erste Rehabilitationsmaßnahmen zu ergänzen.

Wir sind speziell – vor allem auf unserem Fachgebiet!

In unserem Zentrum für Beatmungsentwöhnung und Intensivmedizin behandeln wir täglich Patienten:innen im Bereich Entwöhnung und Organersatzverfahren. Wir können in diesem Fachgebiet auf einen breiten Erfahrungsschatz aus 20 Jahren zurückgreifen.

Unterstützung im Umgang mit Unsicherheiten und Ängsten.

Verantwortung zu tragen, kann Unsicherheit auslösen. Es ist völlig in Ordnung, einen gesunden Respekt davor zu haben. Durch eine professionelle Einarbeitung, einen offenen Umgang miteinander sowie durch Teamevents unterstützen wir uns gegenseitig täglich in unserer Arbeit.

Wort halten, Hand halten, zueinanderhalten, durchhalten!

In fachübergreifenden Teams arbeiten unsere Therapeuten:innen mit Ärzten:innen, Pflegefachkräften, Hygienefachkräften, Pflegehelfern:innen und Patientenbetreuern:innen zusammen. So kann sich bei uns jeder auf seine Fachkompetenzen konzentrieren.

Zeit, um sich Zeit zu nehmen.

Der Aufenthalt unserer Patienten:innen ist aufgrund des intensivmedizinischen Rehabilitationsbedarfes oft an einen längeren Zeitraum gebunden. Als Therapeut:in können Sie Patient:innen ausreichend lange auf dem Genesungsweg begleiten.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit – gemeinsam Ziele erreichen

Wir schaffen Ziele gemeinsam. Wir sind fest von interdisziplinärer Zusammenarbeit überzeugt. Durch eine wechselseitige Kommunikation können vorhandene Aktivitäten verbessert oder sogar neuartige Aktivitäten entstehen.

Wertschätzung ist Mehrwert.

Wertschätzung ist ein zentrales Bedürfnis des Menschen im Job genauso wie im Privatleben. Sie setzt positive Kräfte frei und wirkt motivierend - das wiederum wirkt sich stabilisierend auf die individuelle Gesundheit aus und trägt zu einem harmonischen Betriebsklima bei.

"Geht es Dir gut, geht es mir gut!"

Anerkennung und Dankbarkeit sind bei uns ein Geben und Nehmen.

Wir versuchen täglich die Menschen zu sein, auf die wir selbst gerne treffen möchten! Das spiegelt unsere grundsätzliche Auffassung des Miteinanders wider. 

Familienglück

Individuell – kein Problem!

Um Beruf und Familie entspannt unter einen Hut zu bekommen, unterstützen wir durch individuell gestaltbare Dienstpläne. Mit einem langfristigen Vorlauf schaffen wir Planungssicherheit für Ihr Privatleben.

Kita-Unterstützung

Eltern erhalten bei uns einen Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten. Auch bei der Vermittlung eines Kitaplatzes unterstützen wir Sie als Arbeitgeber gerne. 

Ferienangebote für BAVARIANER-Kinder

Jedes Jahr erleben unsere Junior-BAVARIANER gemeinsam erlebnisreiche und spannende Ferien. Dabei werden neue Freundschaften geschlossen oder auch alte wiederbelebt. 

Elternzeit-Rückkehrer

Die Zeit mit unseren Kindern ist etwas Kostbares! Damit Sie so viele Momente wie nur möglich gemeinsam erleben können, nehmen wir Rücksicht auf unserer Elternzeit-Rückkehrer und bieten individuelle Teilzeitmodelle und angepasste Arbeitszeiten an. Ihr Plus, unser Familienbüro.

Lernen Sie uns kennen und überzeugen Sie sich selbst...

Ist ein Job in der KLINIK BAVARIA Kreischa der Richtige für Sie? Das können wir Ihnen so pauschal nicht sagen. Aber Sie können es selbst herausfinden – mit einem Blick hinter unsere Kulissen.

Jetzt bewerben und Termin sichern

Ansprechpartner

Marcel Müller

Referatsleiter Personal
Pflege und Therapie

+49 35206 6-4411

Sie möchten unsere Patient:innen mit Herz und Leidenschaft auf ihrem Weg durch die Reha begleiten? Finden Sie hier den passenden Job im Therapiebereich und werden Sie Teil unseres BAVARIANER-Teams.

Aktuelle Stellenangebote

Als BAVARIANER haben Sie viele Vorzüge, überzeugen Sie sich selbst. Die wichtigsten haben wir hier zusammengestellt.

Mitarbeiter-Benefits

Die Balance zu finden zwischen eigenen Bedürfnissen, Partnerschaft, Familie und Kindern auf der einen sowie den hohen beruflichen Anforderungen auf der anderen Seite ist für alle Berufstätigen eine tägliche Herausforderung. Wir bieten unseren Beschäftigten hierzu Unterstützung an.

Familienbüro

0800 57347242
(gebührenfrei)