Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER

in Führung und Leitung

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER in Führung und Leitung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

Arbeitsschutz und Unfallverhütung
Einweisungen und Unterweisungen in Arbeits- und Gesundheitsschutz, Alarm- und Einsatzplan der Klinik, Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, Umgang mit Gefahrenstoffen nach TRGS, Rauchabzugsfenster und -türen, Benutzung von Rettungsdecken und -tüchern

TrainWeekx Leadership (Pflege und Therapie)
Das TrainWeekx Leadership Programm wurde speziell für die Weiterentwicklung von Führungsverhalten entwickelt. Die Fortbildung besteht aus einem dreitägigen Grundkurs und einem zweitägigen Aufbaukurs, welche unsere Führungskräfte im Trainings- und Simulationszentrum absolvieren. Die Teilnehmer:innen erhalten u. a. während eines Kommunikationstrainings einen Einblick in bewährte Kommunikationstechniken oder setzen sich mit dem Thema Reflexion eigener Führungserfahrungen auseinander. Weitere Themenfelder der Fortbildung sind Stressprävention, Führen von altersgemischten Teams und die Schulung zu IT-Themen.

Notfalltraining
Notfälle gehören nicht in jedem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training erlangen Sie die Sicherheit, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.


im ärztlichen Dienst

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER im ärztlichen Dienst. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

Mega-Code-Training
Ziele des Mega-Code-Trainings sind eine einheitliche notfallmedizinische Behandlung bei einem Kreislaufstillstand, die lückenlose Teamarbeit zwischen medizinischem und paramedizinischem Personal sowie die schnellstmögliche Durchführung der erweiterten lebensrettenden Maßnahmen. Durch die verpflichtende Teilnahme am regelmäßigen Mega-Code-Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Arbeitsschutz und Unfallverhütung
Einweisungen und Unterweisungen in Arbeits- und Gesundheitsschutz, Alarm- und Einsatzplan der Klinik, Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, Umgang mit Gefahrenstoffen nach TRGS, Rauchabzugsfenster und -türen, Benutzung von Rettungsdecken und -tüchern

Notfalltraining
Notfälle gehören in Ihrem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

Unsere Weiterbildungsermächtigungen für Ärzte:innen (m/w/d) in Weiterbildung

Allgemeinmedizin (3 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Innere Basisweiterbildung (1,5 Jahre), andere Fachbereiche wählbar (1,5 Jahre)

Innere Medizin (3,5 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Innere Basisweiterbildung (1,5 Jahre), Kardiologie (1 Jahr), Nephrologie/Pneumologie (1 Jahr)

Internistische Intensivmedizin (1 Jahr)
Inhalte/Kombinationen: Internistische Intensivmedizin

Neurologie (3 Jahre) 
Inhalte/Kombinationen: Neurologie

Orthopädie und Unfallchirurgie (1 Jahr)
Inhalte/Kombinationen: Orthopädie und Unfallchirurgie

Pädiatrie (2,5 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Pädiatrie (2 Jahre) und intensivmedizinische Versorgung (0,5 Jahre)

Physikalische und Rehabilitative Medizin (3 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: In Kombination mit anderen Weiterbildungsbereichen (5 Jahre)

Psychiatrie und Psychotherapie (2 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Psychiatrie und Psychotherapie

Spez. neurologische Intensivmedizin (1,5 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Spez. neurologische Intensivmedizin

Schwerpunkt Neuropädiatrie (3 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Neuropädiatrie

Unsere Zusatzweiterbildungen

  • Anästhesiologische Intensivmedizin (0,5 Jahre)
  • Diabetologie (1,5 Jahre)
  • HNO (2 Jahre)
  • Palliativmedizin (1,5 Jahre)
  • Rehabilitationswesen (1 Jahr)
  • Sozialmedizin (1 Jahr)

in der Pflege

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER in der Pflege. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

Pflichtschulungen

  • Schulung zum Arbeitsschutz und zur Unfallverhütung
  • Schulung zum Alarm- und Einsatzplan
  • Hygieneschulung
  • Leitbildschulung
  • Schulung zur Transfusionsmedizin
     

Notfalltraining
Notfälle gehören in Ihrem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Notfallschulungen auf Station
Kurze Schulungen zum innerklinischen Notfallmanagement, die auf die Anwendung in Praxis abzielen, Möglichkeit der Fallbesprechung

Wöchentliche Fortbildungen
Orientiert an aktuellen und pflegerelevanten Themen, z. B. Expertenstandards, Krankheitsbilder, Kultursensible Pflege

Mega-Code-Training
Ziele des Mega-Code-Trainings sind eine einheitliche notfallmedizinische Behandlung bei einem Kreislaufstillstand, die lückenlose Teamarbeit zwischen medizinischem und paramedizinischem Personal sowie die schnellstmögliche Durchführung der erweiterten lebensrettenden Maßnahmen. Durch die verpflichtende Teilnahme am regelmäßigen Mega-Code-Training erlangen Sie die Sicherheit, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Fallbeispiel-Training
Üben von klinikinternen Szenarien, orientiert an den Schulungsbedürfnissen der Teilnehmer

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

für Pflegefachkräfte

Intensivpflege und Anästhesie
Die Pflege von schwer erkrankten, intensivpflichtigen Patienten:innen erfordert Fachwissen und geschultes Personal. Die Pflegenden müssen schnell auf sich verändernde Zustände der Patienten:innen sicher reagieren und zielorientiert handeln. Die Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie vermittelt aktuelles Fachwissen und Handlungskompetenzen für die vielfältigen Aufgaben und alle wichtigen praktischen Fähigkeiten.
 

Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen
Diese Weiterbildung vermittelt Handlungskompetenzen zur Leitung einer Station oder Einheit in medizinischen Einrichtungen. Die Teilnehmer:innen lernen Pflege- und Betreuungsprozesse eigenverantwortlich zu gestalten und zu optimieren und gewährleisten somit eine hohe Qualität in ihrem Verantwortungsbereich. Sie werden befähigt, ihre Mitarbeiter:innen situationsgerecht und zielorientiert zu führen, zu motivieren und zu fördern.
 

Praxisanleitung – berufsqualifizierende Zusatzqualifikation 
Praxisanleiter:innen haben eine zentrale Rolle in der praktischen Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann. Die Auszubildenden werden schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben herangeführt und die bzw. der Praxisanleiter:in ist Bezugsperson für alle Belange der praktischen Ausbildung. Die bzw. der Praxisanleiter:in setzt die Vorgaben der Pflegeschule in der Praxis um. Durch eine gezielte Planung, Gestaltung und Beurteilung von Lernsituationen im täglichen Pflegeprozess schaffen die Praxisanleiter:innen die Basis für eine größtmögliche Kompetenzentwicklung der Auszubildenden.


Jährliche berufspädagogische Fortbildung im Umfang von 24 Stunden (Pflichtfortbildung für Praxisanleiter)
Alle Praxisanleiter:innen, die in die Ausbildung einbezogen werden, müssen diese Stunden nachweisen. Inhalte dieser Fortbildung sind u. a. Kompetenzentwicklung in der neuen Pflegeausbildung, Didaktik und Methodik für die Praxisanleitung, Beurteilen und Bewerten in der Praxisanleitung, systematische Gesprächsführung sowie Fallbeispiele. 
 


in der Therapie

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER in der Therapie. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Alarm- und Einsatzplan
  • Hygieneschulung
  • Leitbildschulung

Notfalltraining
Notfälle gehören in Ihrem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und vertraut zu machen. Mittels simulierter Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Kinästhetik für Therapeuten:innen
Die Fortbildung soll einen Einblick in das interaktive Lern- und Bewegungskonzept bieten. Dabei werden die Schwerpunkte Interaktion, funktionelle Anatomie, menschliche Bewegung, Anstrengung sowie menschliche Funktionen und Umgebung geschult.

Motorisches Lernen
Teilnehmer:innen dieser Fortbildung werden in den Theorien und Themenschwerpunkten des motorischen Lernens, anhand von Patientenbeispielen, geschult. Weiter erfolgt eine theoretische und praktische Fortbildung zum Lokomotionstraining durch verschiedene Möglichkeiten der evidenzbasierten Gangtherapie.

Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation
Eine Fortbildung in der Spiegeltherapie bringt den Teilnehmer:innen den theoretisch-wissenschaftlichen Hintergrund der Therapie näher. In einer praxisorientierten Vorstellung der Therapiemethode wird die erlernte Theorie vorgestellt und an symptombezogenen, praktischen Beispielen erklärt.

Tracheostoma & Trachealkanülenmanagement
Der richtige Umgang mit verschiedenen Beatmungszugängen, Differenzierungen zwischen den Indikationen, eine korrekte Tracheostomapflege sowie ein gutes Trachealkanülenmanagement gehören zu den täglichen Aufgaben von behandelndem, pflegendem oder therapeutischem Personal. Das Seminar beinhaltet die Themenschwerpunkte Indikation zur Tracheotomie, Techniken der Tracheotomie, Trachealkanülenmanagement, Pflege des Tracheostomas, Notfallmanagement, Tracheostomarevision, invasive und noninvasive Beatmung, Trachealkanüle bei verschiedenen Krankheitsbildern und Altersgruppen sowie der Weg zum Dekanülement.

Trainweekx Therapie
Eine Fortbildung aus dem Bereich der Therapie für Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen vertiefen und erweitern wollen. Die Schwerpunkte der Fortbildung sind Notfallmanagement, Kommunikationstraining, fachspezifische Themen, mitarbeiterbezogene Themen und persönlichkeitsbildende Themen.

Trainweekx Professional
Eine Fortbildungs- und Trainingsprogramm für Bavarianer. Die Fortbildung beinhaltet wechselnde und bedarfsorientierte Schulungsschwerpunkte wie Ergonomie, Stress im Arbeitsalltag, wertschätzende Kommunikation, Einblicke in palliative Betreuungsansätze.

Internes Zertifikat zur Behandlung von Patienten:innen in der Intensivrehabilitation/-medizin:
Hierbei handelt es sich um eine therapeutische Qualifizierungs- und Spezialisierungsmaßnahme in zwei Stufen, mit einarbeitungsbegleitendem Ausbildungszyklus und praxisorientierter sowie theoretischer Wissensvermittlung.
Im Fokus steht ein umfangreicher Kompetenzerwerb mit dem Ziel der absoluten Handlungssicherheit für die spezifische therapeutische Arbeit im Bereich der Intensivrehabilitation bzw. der Intensivmedizin.

F.O.T.T. Konzept der Facio Oralen Trakttherapie
Ziel der verschiedenen Fortbildungskurse ist es, ein Verständnis über den Zusammenhang zwischen Haltung und Bewegung und den fazio-oralen Funktionen zu entwickeln. Darüber hinaus gilt es, Prinzipien, Methoden und Techniken in der Untersuchung und Behandlung in der F.O.T.T. mit Patienten:innen anzuwenden und nach den Bedürfnissen des bzw. der Patienten:in zu modifizieren. Aufbauend auf dem Grundkurs werden Aufbaukurse zu verschiedenen Schwerpunkten angeboten.

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

Praxisanleitung – berufspädagogische Weiterbildung
Die Praxisanleiter:innen haben eine zentrale Rolle in der praktischen Therapieausbildung. Schrittweise werden die Auszubildenden an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben herangeführt. In diesem Prozess sind die Praxisanleiter:innen Bezugspersonen für alle Belange der praktischen Ausbildung.
Durch eine gezielte Planung, Gestaltung und Beurteilung von Lernsituationen in der täglichen therapeutischen Patientenbetreuung schaffen Praxisanleiter:innen die Basis für eine größtmögliche Kompetenzentwicklung der Auszubildenden.

Manuelle Therapie
Die Kursreihe versteht sich als neuro-muskulo-skelettale Spezialisierung und umfasst mit allen Kursmodulen einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren. Die Teilnehmer:innen erlernen und vertiefen ihre Fähigkeiten in der Untersuchung und Behandlung somatischer Dysfunktionen. Fundierte Kenntnisse der Anatomie, Biomechanik, Gewebe- und Schmerzphysiologie bilden den theoretischen Hintergrund. Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf dem Einüben und Trainieren praktischer Untersuchungs- und Behandlungstechniken im klinischen Zusammenhang.
Die einzelnen Module sind u. a. untere/obere Wirbelsäule, untere/obere Extremitäten und Gerätetraining.

in Verwaltung und internen Dienstleitungen

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER in Verwaltung und internen Dienstleistungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

PC Schulungen
Einführung in die Bavaria-IT, Bavaria Intensiveinsteigertag, Bavaria IT-Day, Digital organisieren und kommunizieren, IT-Werkzeuge optimal einsetzen, Souverän zur IT

Microsoft Office
Microsoft Excel (Grundlagen/Aufbau), Microsoft Power Point, Microsoft Word, Microsoft One Note, Microsoft Outlook

Anwendungsschulungen CompuGroup Medical
CGM Dienstplan, CGM-ifap (Arzneimitteldatenbank), CGM-KIS (Klinikinformationssystem)

Notfalltraining
Notfälle gehören nicht in jedem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

Arbeitsschutz und Unfallverhütung
Einweisungen und Unterweisungen in Arbeits- und Gesundheitsschutz, Alarm- und Einsatzplan der Klinik, Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, Umgang mit Gefahrenstoffen nach TRGS, Rauchabzugsfenster und -türen, Benutzung von Rettungsdecken und -tüchern.


in Ausbildung und Studium

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für BAVARIANER in Ausbildung und Studium. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

PC Schulungen
Einführung in die Bavaria-IT, Bavaria Intensiveinsteigertag, Bavaria IT-Day, Digital organisieren und kommunizieren, IT-Werkzeuge optimal einsetzen, Souverän zur IT

Microsoft Office
Microsoft Excel (Grundlagen/Aufbau), Microsoft Power Point, Microsoft Word, Microsoft One Note, Microsoft Outlook

Anwendungsschulungen CompuGroup Medical
CGM Dienstplan, CGM-ifap (Arzneimitteldatenbank), CGM-KIS (Klinikinformationssystem)

Notfalltraining
Notfälle gehören nicht in jedem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Individuelle Angebote
In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

Arbeitsschutz und Unfallverhütung
Einweisungen und Unterweisungen in Arbeits- und Gesundheitsschutz, Alarm- und Einsatzplan der Klinik, Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, Umgang mit Gefahrenstoffen nach TRGS, Rauchabzugsfenster und -türen, Benutzung von Rettungsdecken und -tüchern

Weitere Informationen zu Fort- und Weiterbildungen

Für weitere Informationen können Sie sich an Ihre:n Vorgesetzte:n wenden und gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen.

0800 57347242
(gebührenfrei)