Willkommen | Aktuelles | Kontakt | Impressum | Infomaterial 
Imagefilm | Stellenangebote/Ausbildung | Links | Glossar
Klinik Bavaria Kreischa
Klinik Bavaria
youtube Twitter Empfehlung Google Facebook
Medizinische Fachbereiche Neurologie und fachübergreifende
Rehabilitation
Neurologie / Neuroonkologie Neurologie/ Neurokognition Kardiologie / Angiologie Onkologie / Hämatologie Orthopädie / Traumatologie /
Zentrum für Querschnittgelähmte
Psychotherapie / Verhaltensmedizin Innere Medizin / Diabetes /
Stoffwechsel und Endokrinologie
Zentrum für frührehabilitative und rehabilitative Wundtherapie (ZFRW) Urologie HNO / Phoniatrie Nephrologie / Dialyse Medizinisches Zentrum für Arbeit
und Beruf
Unfallversicherung Medizinisches Versorgungszentrum Pflege

PSYCHOTHERAPIE / VERHALTENSMEDIZIN

 

Behandlung von Ess-Störungen/ Adipositas

Adipositas ist ein Zustand, bei dem eine über das Normalmaß hinausgehende Vermehrung des Körperfetts vorliegt. Übergewicht und Adipositas verursachen hohe Kosten für das Gesundheitssystem. Starkes Übergewicht geht mit einer Vielzahl körperlicher Folgeerkrankungen einher (z. B. Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus Typ 2, ausgeprägte Gelenkserkrankungen etc.) und stellt darüber hinaus einen gravierenden psychischen Belastungsfaktor dar. Übergewicht ist in unserer Kultur stark mit sozialer Diskriminierung verbunden. Die Ansicht, Übergewichtige seien willensschwach und undiszipliniert, ist in der Bevölkerung weit verbreitet. Diese Einstellung führt dazu, dass sich stark übergewichtige Menschen aus der öffentlichkeit zurückziehen. Sie halten sich überwiegend zu Hause auf und das Essen wird zur einzigen Abwechslung. Ein Teufelskreis, den der Einzelne ohne professionelle Unterstützung kaum unterbrechen kann.

Unser Behandlungskonzept orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen Adipositas-Gesellschaft. Unsere Therapie zielt auf Veränderung in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Verhalten ab. Dazu stehen Ihnen Mediziner, Psychologen, Ernährungsfachkräfte und Bewegungstherapeuten zur Seite.
Behandlungsziele dabei sind die dauerhafte Veränderung des Lebensstils, die schrittweise Reduktion des Übergewichts und die langfristige Gewichtsstabilisierung, Entwicklung von Selbstkontrollmanagementstrategien in Bezug auf die Nahrungsaufnahme, die Verbesserung der Lebensqualität und die Förderung von Selbstwert und Selbstakzeptanz, die Steigerung der körperlichen Leitungsfähigkeit und die Fortsetzung bzw. Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit.

<< zurück