Willkommen | Aktuelles | Kontakt | Impressum | Infomaterial 
Imagefilm | Stellenangebote/Ausbildung | Links | Glossar
Klinik Bavaria Kreischa
Klinik Bavaria
youtube Twitter Empfehlung Google Facebook
Medizinische Fachbereiche Neurologie und fachübergreifende
Rehabilitation
Neurologie / Neuroonkologie Neurologie/ Neurokognition Kardiologie / Angiologie Onkologie / Hämatologie Orthopädie / Traumatologie /
Zentrum für Querschnittgelähmte
Psychotherapie / Verhaltensmedizin Innere Medizin / Diabetes /
Stoffwechsel und Endokrinologie
Zentrum für frührehabilitative und rehabilitative Wundtherapie (ZFRW) Urologie HNO / Phoniatrie Nephrologie / Dialyse Medizinisches Zentrum für Arbeit
und Beruf
Unfallversicherung Pflege

ORTHOPÄDIE, TRAUMATOLOGIE UND
ZENTRUM FÜR QUERSCHNITTGELÄHMTE

 

Leistungen

Klinik Bavaria - orthopädisch-traumatologische Abteilung - Rehabilitation Bewegungsapparat

Unsere Fachabteilung bietet Ihnen ein sehr breit gefächertes Indikationsspektrum:

Wir behandeln stationär und teilstationär Rehabilitanden mit Verletzungs-folgen und orthopädischen Erkrankungen einschließlich Amputationen.
Im Zentrum für Querschnittgelähmte rehabilitieren wir Patienten aller Lähmungshöhen mit sowohl unfallbedingten als auch durch andere Erkrankungen verursachten Querschnittsyndromen.

Mit fachkundigem und hoch motiviertem Personal erstellen wir ein störungsspezifisches individuell angepasstes umfangreiches Therapieangebot.

Entsprechend der Strategie und dem Denken der Internationalen Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) richten wir unsere Therapiekonzepte ganzheitlich aus.
Neben vorhandenen Funktionsstörungen der jeweiligen Körperregionen wollen wir Einschränkungen der Aktivitäten und der beruflichen und sozialen Teilhabe bestmöglich zu beseitigen. Dabei ist es uns wichtig, das soziale und persönliche Umfeld eines jeden Rehabilitanden mit in den Therapieprozess einzubeziehen.
Besonderes Augenmerk legen wir auf berufs- und arbeitsplatzbedingte Einschränkungen.

Jeder Patient bringt Ressourcen mit! Diese gilt es zu fördern!.

Behandlungsschwerpunkte im Bereich Orthopädie/ Traumatologie: