Willkommen | Aktuelles | Kontakt | Impressum | Infomaterial 
Imagefilm | Stellenangebote/Ausbildung | Links | Glossar
Klinik Bavaria Kreischa
Klinik Bavaria
youtube Twitter Empfehlung Google Facebook
Medizinische Fachbereiche Neurologie und fachübergreifende
Rehabilitation
Neurologie / Neuroonkologie Neurologie/ Neurokognition Kardiologie / Angiologie Onkologie / Hämatologie Orthopädie / Traumatologie /
Zentrum für Querschnittgelähmte
Psychotherapie / Verhaltensmedizin Innere Medizin / Diabetes /
Stoffwechsel und Endokrinologie
Zentrum für frührehabilitative und rehabilitative Wundtherapie (ZFRW) Urologie HNO / Phoniatrie Nephrologie / Dialyse Medizinisches Zentrum für Arbeit
und Beruf
Unfallversicherung Pflege

INNERE MEDIZIN / DIABETES / STOFFWECHSEL UND ENDOKRINOLOGIE

 

Chronische Lebererkrankungen

Voraussetzung einer sinnvollen Rehabilitation ist eine genaue Diagnostik.

Folgende Verfahren werden eingesetzt:

Schwerpunkt der rehabilitativen Bemühungen ist die Information über die Krankheitsent­stehung und die Motivation zu einem gesundheitsbewussten Verhalten. Die Gruppenarbeit geht über Informationsvermittlung hinaus. Sie integriert soziale, kognitive emotionale und Verhaltensaspekte und nutzt dabei beispielsweise Methoden der psychodynamischen, verhaltenstherapeutischen, psychodramatischen Gruppentherapie. (Gesundheitsbildende Maßnahmen).

Bei Verdacht auf Alkoholmissbrauch oder -abhängigkeit wird eine Behandlung in Gruppen- und Einzelgesprächen angeboten bzw. eine gezielte medikamentöse Behandlung eingeleitet. Bei Ernährungsberatung wird insbesondere auf eine bedarfsgerechte Ernährung zwecks Vermeidung einer Malnutrition eingegangen.

<< zurück