Willkommen | Aktuelles | Kontakt | Impressum | Infomaterial 
Imagefilm | Stellenangebote/Ausbildung | Links | Glossar
Klinik Bavaria Kreischa
Klinik Bavaria
youtube Twitter Empfehlung Google Facebook
Medizinische FachbereicheTherapiebereicheDienstePatienteninformationenAmbiente 
Weitere Einrichtungen > Fachkrankenhaus
Unser Haus Profil Leistungen Zimmerausstattung Verpflegung Lage Geschichte
 
Weitere Einrichtungen Fachkrankenhaus
Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Krankenpflege-Schule KreischaErgotherapie-Schule Kreischa Logopädie-Schule Kreischa Physiotherapie-Schule Kreischa E-OMT Institut für anwendungsfähige medizinische Forschung und Lehre GmbH KLINIK BAVARIA Helene-Maier-Stiftung Facheinrichtung für Intensivpflege Selbsthilfe Aphasiker Ambulantes TherapiezentrumInstitut für
Medizinische Begutachtung
 
Kultur & Freizeit Freizeiteinrichtungen in der Klinik Freizeitangebote in Kreischa In der Umgebung

Fachkrankenhaus

 

Leistung

Intensiv- und Rehabilitation

Im Fachkrankenhaus der KLINIK BAVARIA in Kreischa werden Patienten betreut, die noch nicht in der Lage sind, aktiv an einer Rehabilitation mitzuwirken oder die eine laufende Überwachung und Therapie lebenswichtiger Funktionen benötigen.

Die Entwicklungen in der Medizin sowie der technische Fortschritt führen zu neuen Behandlungsmöglichkeiten und besseren Überlebensraten schwer erkrankter Patienten. Viele Interventionen und Operationen lassen sich durchführen, an welche vor Jahren noch nicht zu denken war. Naturgemäß ergeben sich dadurch auch langwierige Verläufe mit der Notwendigkeit zur längerfristigen Fortführung der Intensivtherapie nach Abschluss der akuten Intervention oder Operation.

Ziele der Behandlung sind neben der Intensivbehandlung gleichermaßen die Entwöhnung von den Organersatzverfahren. Die Krankenhausbehandlung schließt die im Einzelfall erforderliche neurologische oder fachübergreifende Frührehabilitation ein. Hierfür steht dem Fachkrankenhaus ein spezialisiertes Therapeutenteam zur Verfügung. Dabei steht das Erreichen einer weitgehenden Unabhängigkeit vom Respirator oder der Versuch einer nichtinvasiven Beatmung (Maskenbeatmung) stets im Mittelpunkt der Bemühungen. Weiterhin ist die optimale Vorbereitung einer erforderlichen außerklinischen Beatmung zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung besonders wichtig.

Gerade die Beatmungsentwöhnung erfordert spezielle Konzepte, welche zumeist auf der Intensivstation in Krankenhäusern nur schwer umsetzbar sind. Dieser speziellen Aufgabe stellt sich das Fachkrankenhaus mit dem "Zentrum für Langzeitbeatmung, Beatmungsentwöhnung und Heimbeatmung". Dementsprechend werden Intensiv- und Intermediate-Care-Betten vorgehalten, die alle modernen Möglichkeiten der konservativen Intensivmedizin ermöglichen. Selbstverständlich erfolgt auch die Durchführung bettseitiger Nierenersatzverfahren.

Um allen Betroffenen fachlich gerecht zu werden, betreuen im Fachkrankenhaus Internisten, Neurologen und Anästhesisten gemeinsam die Patienten.

Es besteht ein enger fachlicher Austausch mit den Ärzten der verschiedenen Abteilungen der KLINIK BAVARIA mit unterschiedlichen Fachspezialisierungen: Augenheilkunde, HNO, Innere Medizin mit den Spezialdisziplinen Onkologie und Stoffwechselerkrankungen, Neuroonkologie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Psychiatrie und Physikalische Medizin und Rehabilitationswesen.